Skip to content



Was Sie als Autorin oder Autor hier erwartet

Eva verführt - und Schriftstellerinnen verführen auch
Ob Sie ihre erste erotische Kurzgeschichte schreiben oder nur nach innovativen erotischen Themen suchen – hier sind sie richtig. Dies ist keine Expertenseite für „besseres Schreiben“ – das Thema haben sich andere schon unter den Nagel gerissen. Dies hier ist eine völlig neue, absolut kostenlose Dienstleistung: eine Seite für Autorinnen und Autoren, die nach ungewöhnlichen erotischen Themen suchen oder bekannte Themen einmal ganz anders darstellen wollen. Dabei geht es nicht allein um das Schreiben von Erotik, sondern auch um die Hintergründe zahlloser sexueller Praktiken und Verhaltensweisen. Unter anderem wird hier ständig behandelt, wie Sie Themen und Emotionen schriftstellerisch verarbeiten können, zu denen Ihnen jeder Zugang fehlt.

Hier bekommen sie unter anderem:

- Ideen in Hülle und Fülle.
- Themen, die Ihre Fantasie anregen.
- Innovative Möglichkeiten, erotisch zu schreiben.
- Neue Wege abseits der ausgetretenen Pfade.
- Hintergrundinformationen zu komplexen erotischen Themen.
- Statistiken zu erotischen Fantasien.
- Alternativen zur Beschreibung sexueller Handlungen.
- Psychologische Hintergründe, die nur wenige kennen.

Ich lade sie herzlich ein, hier von meinen Ideen zu mausen, sich an Themen zu ergötzen oder sich darüber zu empören. Sie können also mit mir teilen oder austeilen – wie Sie wollen. In jedem Fall freue ich mich auf Sie.

Zu meiner Person: Ich schreibe seit zehn Jahren über Liebe, Lust und Leidenschaft, Partnersuche, Paarbeziehungen, Kommunikation und Psychologie. Ich betreibe einen Umschreibeservice und texte für Händler, Hersteller und Dienstleister.

Ihr

Gebhard Roese

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen