Skip to content



Eine erotische Lebensbeichte einleiten

Vor Kurzem fand ich einen Blog-Beitrag, den ich Ihnen unbedingt präsentieren will. Er eignet ich gut als Einstieg in eine erotische Lebensbeichte.

Für mich bedeutet Sex mit einem Partner nicht nur, dass ich gewaltig komme – wenn es so wäre, würde ich stattdessen masturbieren. Dann wäre ich sicher, dass es wirklich funktioniert.

Nein, Sex ist für mich eine Art Kommunikation, eine intime Art, mit Menschen in Kontakt zu kommen und dabei meine Leidenschaft freimütig auszudrücken. Und ich bin ganz versessen darauf, diese Leidenschaft auch in anderen Menschen zu entzünden.


Wir finden Sie diese Einleitung? Sie wurde von Isidora in eine etwas stilvollere Form gebracht, als sie das Original hergibt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen