Skip to content



Warum du ruhig etwas offensiver schreiben darfst

Warum du ruhig etwas offensiver schreiben darfst - dafür aber sehr viel kürzer will ich dir in diesem Artikel sagen.

Aus deinen Texten darf die Liebe herausquellen, und auch die Lust darf in dicken Tropfen auf den Boden fallen. Vor allem aber sollten die Gefühle, die du schilderst, irgendwie mit deiner Figur übereinstimmen.

Das kannst du üben, indem du einfache Formen wählst. Kurze Gedichte, zum Beispiel. Etwas, das sich einprägt, so wie dies:

Jeder Mund, den du je geküsst hast,
war nur eine Übung,
und all die Körper, die du entkleidet hast,
und in die du eingedrungen bist,
waren nur eine Vorbereitung auf mich.


Versuche, etwas von der multikulturellen Autorin Warsan Shire zu lernen. Sie ist erst 28 Jahre jung, aber sie ist eine Ausnahme-Poetin der Liebe.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen