Skip to content
Werbung

Beiß endlich an

Beiß an ... die süßen Plunder liegen hier nicht für die Möwen
Beiß endlich an … wenn du Autor(in), Verleger(in) oder Blogger(in) bist – ich leg diese Dinger nicht hin, damit sie die Möwen fressen. Die Kringel heißen übrigens "Spandauer" und gehören in die Familie der "Däischen Plunder", auch Wienerbrot (wienerbrød) genannt.

Wenn du anbeißen willst - versuche, mit mir zu kooperieren. Ich sehe die Sache nicht kommerziell, und du solltest sie auch nicht ausschließlich so sehen. Ja, ich weiß, gerade Autorinnen und Autoren sind vorsichtig, damit ihnen niemand ihre Ideen klaut. Aber dies Blog produziert Ideen und klaut euch keine.

Nimm Kontakt auf:

Dein Kontakt zu Sinnlich Schreiben

Heiße Ideen? Dann heraus damit!
Du willst Kontakt aufnehmen? Etwas fragen? Etwas anbieten? Kein Problem! Wir bitten dich aber, die Anfrage schriftlich zu erstellen. Dazu geben wir die unsere E-Mail-Adresse. Du kannst auch das Impressum aufrufen, wenn du möchtest.

Alle Anfragen müssen eine glaubwürdige, persönliche und gültige E-Mail-Adresse sowie deinen bürgerlichen Namen oder dein Pseudonym enthalten, unter dem du schreibst. Ich behalte mir vor, bestimmte E-Mail-Dienstleister zu ignorieren oder zu blockieren. Das gilt auch für Kommentare.

Bevor du etwas anbietest: Wir zahlen nichts an niemanden, und wir nehmen kein Geld von irgendjemandem, es sei denn für legale Werbung. Legal ist eine Werbung in der Regel dann, wenn sie deutlich als solche erkennbar ist und nicht gegen geltende Gesetze verstößt.

Schreib uns – wenn die Antwort kompliziert ist, ruft unsere Redaktion euch zurück.

Du erreichst uns über unsere Adresse: