Skip to content
Werbung

Die 10 Top-Fantasien der Frauen ohne Standards

Als Standards bezeichnen wir alle Aktivitäten, die sich auf gewöhnlichen Sex zu zweit, Fellatio, Cunnilingus, Brust- oder Handverkehr, Ethnien oder Soft-Fetische (Brüste) beziehen. Im Endeffekt bedeutet dies, dass keine „Vanille-Themen“ (Blümchensex) und „übliche“ heterosexuelle Aktivitäten in der Liste enthalten sind.

1. Sexuell dominiert zu werden.
2. Orgien mit mehr als drei Personen, m und f.
3. Gefesselt werden.
4. Sexuell zu dominieren.
5. Voyeurin bei zwei Frauen zu sein.
6. Jemanden zu fesseln.
7. Sex mit zwei Frauen auszuüben.
8. Eine homosexuelle (oder bi-) Beziehung einzugehen.
9. Geschlagen oder gepeitscht zu werden.
10. Analverkehr zu haben.

Die Liste enthält eine Auswahl, die nicht unbedingt objektiven Kriterien entspricht, und sie umfasst eine sehr weite Spanne. Die aus einer Studie entnommen Nennungen gehören zum „Durchschnitt“ innerhalb einer sehr weiten Spanne (von zwei Dritteln zu einem Drittel der Nennungen).

Daten als Zahlen, Beispiele (1) 67 %, (2) 57 %, (3) 47 % ... (10) 33 %.

Quelle: Grundlage ist die wegweisende Studie der „Université du Québec à Montréal. Sie diente den Forscher dazu, festzustellen, welche erotischen Träume und geheimen Wünsche besonders häufig vorkommen. Alle genannten Wünsche liegen im mittleren Drittel, das als „noch weitgehend akzeptiert“ gilt.
Aufbereitung: Archiv Liebesverlag.